FERTALYS - Milchträchtigkeitstest

Mit dem Test FERTALYS kann direkt aus der Milch eine Trächtigkeit nachgewiesen werden. Der IDEXX Milk Pregnancy Test ist eine schonende und zuverlässige Labormethode zur Bestimmung des Trächtigkeitsstatus einer Kuh / einer Ziege. Der Test weist eine Trächtigkeit bereits ab dem 28. Tag nach der Besamung nach und er kann frühestens 60 Tage nach der letzten Abkalbung durchgeführt werden.

Der Test liefert folgende Resultate: „Trächtig“, „Nicht trächtig“ oder „Nachtesten“. Beim Befund „Nachtesten“ sollte für ein eindeutiges Ergebnis wie folgt vorgegangen werden: In frühen Stadien (<60 Tage nach Besamung) das Tier nach frühestens 10 Tagen nochmals testen, in späteren Stadien sind Abklärungen durch den Tierarzt erforderlich.

Bezugsmöglichkeiten

Bestellen Sie Ihr FERTALYS Probenahme-Set ganz einfach mit unserem Online-Bestellformular. Sie erhalten dann umgehend die Probenröhrchen, ein Auftragsformular sowie ein bereits vorfrankiertesRückantwortcouvert zugestellt. Die Untersuchungen werden Ihnen nach Vorliegen der Befunde von Suisselab in Rechnung gestellt.

Sie können den FERTALYS Milch-Trächtigkeitstest direkt mit den vom Milchkontrolleur ihres Zuchtverbandes gefassten MLP-Proben durchführen lassen.  Beauftragen Sie einfach Ihren Milchkontrolleur, die entsprechenden Probeflaschen mit dem blauen FERTALYS Kleber zu markieren. Die Untersuchungen werden Ihnen nach Vorliegen der Befunde von Ihrem Zuchtverband in Rechnung gestellt.

Sie können das FERTALYS Probenahme-Set auch direkt bei den Besamern von Swissgenetics kaufen oder im Online-Shop von Swissgenetics unter www.swissgenetics.ch bestellen. Die Untersuchung der Milchprobe durch Suisselab ist im Verkaufspreis für das Probename-Set inbegriffen.

 

Jubiläum 10 Jahre Suisselab AG

Suisselab AG feierte am 14. September 2017 mit vielen Geschäftspartnern und Gästen das 10-jährige Jubiläum. Der Informations- und Begegnungstag fand aus Platzgründen an der HAFL statt. Die Referate zu den verschiedenen Themen fanden ein interessiertes Publikum. Die Präsentationen finden Sie hier.
Mehr...


Mehr...

 

Änderung der Technischen Weisung für die Durchführung der Milchprüfung

Am 1. Juni 2017 hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) die Änderungen bei der Technischen Weisung für die Durchführung der Milchprüfung genehmigt. Neu ist die Milchkäuferin, der Milchkäufer oder die von diesen beauftragten Stellen verantwortlich, dass die Proben für die MP korrekt und gemäss den geltenden Vorgaben entnommen werden. Die Einhaltung der Vorgaben zur Probenahme wird durch Suisselab mit ...
Mehr...


Mehr...

 

Ab dem 1. Mai Online Bestellung FERTALYS über redonline / BrunaNet

Die Dienstleistung FERTALYS wird neben der Bestellung mittels blauen FERTALYS-Klebern ab sofort um weitere Bestellmöglichkeiten via Portal der Zuchtverbände erweitert. Neu kann eine FERTALYS Trächtigkeitsuntersuchung über die Portale redonline / BrunaNet unter dem Menüpunkt "Betrieb" im neuen Untermenü "MLP Analysen" angemeldet werden. Zudem können bei der Hinterlegung des Besamungsdatums auch Abonnemente für eine ...
Mehr...


Mehr...

 

Agroscope-Suisselab SCCS

Der Zellzahlstandard (Somatic Cell Count Standard SCCS) wurde bisher ausschliesslich von Agroscope hergestellt und vertrieben. Der Standard dient den Prüfstellen der regelmässigen Überwachung der Zellzahlbestimmung. Die einwandfreie Qualität des SCCS leistete einen wichtigen Beitrag zur Ergebnissicherheit. Ab dem 1. Januar 2017 wird der SCCS in einem Gemeinschaftsprojekt von Agroscope und Suisselab AG international vertrieben. Das Bestellwesen ...
Mehr...


Mehr...