Einzelne Analysen
Wir untersuchen auch einzelne Proben auf mehrere oder einzelne Prüfmerkmale. Die Proben können uns per Post zugestellt oder persönlich vorbeigebracht werden. Beim Versand per Post ist unbedingt notwendig, dass in der Milchprobe eine Bronopoltablette aufgelöst ist um die Milch haltbar zu machen. Ansonsten genügt es, dass die frische Milch gekühlt wird. Die Ergebnisse werden noch am Tag der Analyse per Post verschickt, können aber auch telefonisch nachgefragt werden.

Analysen für Milchkäufer und Milchverarbeiter
Durch unsere Analysen der Milch können wir Milchkäufern und Milchverarbeitern Rückmeldung über die Qualität der Milch geben und ihnen durch die Bestimmung der Milchinhaltsstoffe eine nützliche Grundlage zur Milchgeldabrechnung anbieten. Die Daten der Analysen der Milch werden brieflich verschickt oder können, nach der entsprechenden Anmeldung, über Öffnet externen Link in neuem Fensterdbmilch.ch bezogen werden.

Nicht-Herdebuchbetriebe
Milchproduzenten, die nicht einem Zuchtverband angeschlossen sind und trotzdem gerne die Milchleistung ihrer Kühe überprüfen wollen, melden sich über das Formular Anmeldung für die Untersuchung von Milchproben an. Darauf werden wir Ihnen Probenmaterial zustellen, um die Milchprobe zu fassen, zu beschriften und anschliessend an uns zurückzusenden. Die Ergebnisse verschicken wir am Tag der Analyse per Post.

Messen 2018

Vom 10.01.2018 bis 13.01.2018 findet die Messe Swiss Expo in Lausanne statt. Einen Monat später, vom 22.02.2018 bis 25.02.2018, die Messe Tier&Technik in St. Gallen.
Mehr...


Mehr...

 

Keine Untersuchungen am 2. Februar 2018 und 2. März 2018

Am Freitag, 2. Februar und 2. März 2018 finden keine Hemm- und Keimzahluntersuchungen statt. Probenannahme Gehaltsbestimmung / Zellzahl-Untersuchung bis 12 Uhr


Mehr...

 

Jubiläum 10 Jahre Suisselab AG

Suisselab AG feierte am 14. September 2017 mit vielen Geschäftspartnern und Gästen das 10-jährige Jubiläum. Der Informations- und Begegnungstag fand aus Platzgründen an der HAFL statt. Die Referate zu den verschiedenen Themen fanden ein interessiertes Publikum. Die Präsentationen finden Sie hier.
Mehr...


Mehr...

 

Änderung der Technischen Weisung für die Durchführung der Milchprüfung

Am 1. Juni 2017 hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) die Änderungen bei der Technischen Weisung für die Durchführung der Milchprüfung genehmigt. Neu ist die Milchkäuferin, der Milchkäufer oder die von diesen beauftragten Stellen verantwortlich, dass die Proben für die MP korrekt und gemäss den geltenden Vorgaben entnommen werden. Die Einhaltung der Vorgaben zur Probenahme wird durch Suisselab mit ...
Mehr...


Mehr...